Christliche Alijah Allianz Ukraine gegründet

Nathan Sharansky mit Vertretern der Christlichen Alijah Allianz Ukraine Ukraine: Die Ausreisewelle nach Israel führt zur engeren Zusammenarbeit jüdischer und christlicher Alijah-Organisationen. Die Christliche Alijah Allianz Ukraine (CAAU) spricht zukünftig als Bruderschaft mit einer Stimme Christen an der Seite Israels (C4I-International), Christliche Botschaft Jerusalem (ICEJ), EZRA International, Operation Exodus-Ebenezer International und Ebenezer Hilfsfonds Deutschland. Dies ist dringend nötig, um besonders bei Behörden koordiniert zusammenarbeiten zu können. CAAU wird keine neue Organisation – sondern ein bruderschaftlicher Zusammenschluss!

Jerusalem: Etwa 200 Vertreter hauptsächlich jüdisch-amerikanischer Organisationen waren zur Plenarsitzung des „Board of Governors“ der Jewish Agency For Israel, JAFI, zusammen, um u.a. den Finanzplan zu genehmigen. Auf Einladung des Vorstandes nahmen erstmals fünf christl.  Alijahwerke teil. Der Vorsitzende Nathan Scharansky überreichte Urkunden und sagte:

„Es gibt seit langem dankenswerterweise die christliche Beteiligung an unseren Alijah-Aktivitäten. Heute gilt unsere Anerkennung besonders deren täglichem Einsatz in der Ukraine, wo diese christl. Organisationen helfen, jüdische Leben zu retten.“

 

Lena & Igor nahmen die Auszeichnung für Ebenezer-Deutschland entgegen. GOTTES Hand hatte sie behütet, um aus Donezk durch viele Straßensperren bis Kiew zum Flugzeug und nach Jerusalem zu kommen! Nathan Scharanski, 1948 in Donezk geboren, hat Lena & Igor schon mehrfach getroffen; so war es eine persönliche Herzensbegegnung.

 

Ich, Hinrich, erhielt die Gelegenheit zu einer kurzen Dankrede:

„Wir danken Ihnen, dass Sie Christen dafür auszeichnen, dass wir Juden bei der Alijah helfen.

  • Christen transportieren Juden – das bedeutete während fast 2000 Jahren Deportationen, Pogrome und Vertreibungen.
  • Juden. Transporte. – Wir assoziieren und hören die Eisenbahnwaggons und sehen die Todesschatten der Schoah.
  • Heute, 70 Jahre nach Auschwitz, bringen wir gemeinsam Juden nach Israel – welch ein Wunder!
  • Ich stehe hier als Sohn eines deutschen Wehrmachtsoffiziers, der in der Ukraine kämpfte. Der Prophet sagte, dass die Söhne eurer Unterdrücker kommen und sich vor euch verbeugen (Jes 60,14).“

Nach meiner und Elkes Verbeugung weinten einige; alle erhoben sich. Der Applaus hielt lange, lange an. Aus Ernst, Dankbarkeit und Erstaunen fanden alle in der gemeinsam gesungenen HaTikva zusammen. Die anschließenden Gespräche wollten nicht enden sie gingen am nächsten Tag noch weiter… Nathan Sharansky mit Lena D. aus Donezk

 

Ebenezer Deutschland Newsletter März 2015

 

Links zu Zeitungsartikeln über uns in Israel

http://www.jpost.com/Christian-News/Christian-groups-recognized-for-aiding-Ukrainian-Jews-392267

 http://www.jns.org/news-briefs/2015/2/25/jewish-agency-lauds-christian-groups-for-assistance-with-ukrainian-aliyah#.VO7Euu0azCQ

http://www.breakingisraelnews.com/31068/jewish-agency-pays-tribute-christian-partners-biblical-zionism/#rjJ0Oa8DLcvHRFkt.97