Sederfeier und Gartenarbeit in Donezk

In der Chessed von Donezk leitete der 26 Jahre alte David mit seinem Vater eine Sederfeier für 46 junge Leute! Ebenezer beteiligte sich an den Kosten für die Feier, Lena durfte über die verschiedenen Möglichkeiten, nach Israel zu gehen, erzählen.

Um sich in diesen unsicheren Zeiten selbst versorgen zu können, baten die jüdischen Jugendlichen um Unterstützung für das Anlegen eines Gemüsegartens am Gebäude der Chessed. Erde, Saatgut und Werkzeug wurden gekauft und alle halfen freudig mit!