Hamburg: God is moving – Aktionstag – Jugend packt Humanitäre Hilfe für die Ukraine

 

Dein Kleiderschrank auf dem Weg in die Ukraine

Pilotprojekt für Jugendgruppen  in Hamburg  Flyer herunterladen:  Kleiderschrank verschlanken

Jesus fordert und auf unseren Nächsten zu lieben, besonders Arme und Bedürftige.

Und das ist absolut einfach!  

Wir alle haben Kleidung im Schrank, die wir eigentlich nicht brauchen, aber die so gut ist, dass sie zu schade zum Wegschmeißen ist.

 Jetzt heißt es:     Kleiderschrank aufräumen und dabei Gutes tun!

Als Jugendallianz Hamburg wollen wir in diesem Sommer einen LKW  randvoll mit gut erhaltener Kleidung füllen und in die Ukraine schicken. Die Kleidung geht in die Krimregion am Schwarzen Meer, eine der ärmsten Regionen Europas. Hier leben viele jüdische Familien unter schweren Lebensumständen. Insbesondere Rentner und Jugendliche sehen dort bei Einkommen von 200-300.-€/Monat und stark steigenden Lebenshaltungskosten kaum eine Perspektive für sich. Die Kleidung aus Deutschland ist eine willkommene Hilfe für diese Menschen und ein Türöffner zu ihren Herzen.

Mitmachen ist einfach!    Motiviere Deine Jugendgruppe – sammeln, sortieren und  in die Ukraine fahren:

Was wir sammeln:

  • gut erhaltene Männer- und Frauen-Oberbekleidung
  • Kinderkleidung
  • Schuhe, Stiefel
  • und …. zum Transport …Bananenkisten

Komme im August mit in die Ukraine und überzeuge dich selbst!      Flyer downloaden: Junge Menschen in der Ukraine 

Mit einem Team von 10 – 15 Personen wollen wir in die Ukraine fliegen und dort selbst beim Verteilen der Kleidung oder von vor Ort gekauften Lebensmitteln helfen. Zehn Tage wird die Jugendgruppe in der Ukraine unterwegs sein, um christlich-jüdische Freundschaften zu schließen und jüdische Menschen in Not zu unterstützen. Neben dem Erleben russischer Gastfreundschaft und jüdischer Kultur, einem Ausflug an das Schwarze Meer und dem Knüpfen neuer Freundschaften, wird sich die Gruppe auch mit Holocaustüberlebenden treffen und so einen Einblick in die dunklen Kapitel deutscher Geschichte bekommen. Motiviere deine Jugendgruppe, den Blick über den Tellerrand zu werfen und meldet euch an!