Ebenezer-Nachmittag mit Dr. med. Stephan Bauer aus Husum im Kontorhaus Messberg 1 – Hamburg


Termin Details


Am Montag findet um 15:30 ein Ebenezer Nachmittag mit Dr. med. Stephan Bauer im Begegnungszentrum Kontorhaus Messberg 1 . 20095 Hamburg statt

  • 15:30 Lobpreis, Gebet, kurze aktuelle Berichte aus Israel, Ukraine, Russland
  • 16:30 Vortrag Stephan Bauer: „Alter und Neuer Bund als Sequenz von Verlobungs- und Hochzeitsbund.“
    Der Bund am Sinai erfüllt auffällig klar die Kriterien eines Verlobungsbundes. Wenn der Alte Bund ein Verlobungsbund ist, ist die spannende Frage, welche Hinweise die Schrift zeigt, dass der Neue Bund dann der Hochzeitsbund ist. Diese Präsentation zeigt deutlich auf dass ER, der treu ist, niemals seine Erwählte ausgetauscht oder durch welche menschliche Organisation auch immer ersetzt hat.
  • 19:00 Vortrag Stephan Bauer: „Die Braut auf ihrem letzten Weg – in die Wüste.“
    Wüstenzeiten sind biblisch niemals automatisch Gericht und Bestrafung. Der Schrift nach gehören sie zu SEINEN Plänen mit SEINEN Auserwählten. Wie viele Auserwählte heute finden sich in der Wüste wieder? … und fragen sich, was sie falsch gemacht haben? … Anklage, Zweifel bis hin zu Glaubens- und Lebenskrisen können die Folge sein. Diese Präsentation zeigt auf, dass es SEIN Wille ist, SEINE Geliebte/n in der Wüste zu haben. Diese weltlich so schwierigen Zeiten enthalten die größten Verheißungen, IHM persönlich zu begegnen. Eine Präsentation, die schon viele Herzen sehr tief berührt hat.

Leseprobe zum Buch gleichen Titels: Die Braut auf ihrem letzten Weg in die Wüste by Verlag Gottfried Bernhardt …  https://images.app.goo.gl/9uSErDRUxjQteU4a7

ReferentDr. med. Stephan Bauer war bis 2008 in unterschiedlichen Aufgaben in Gemeinden und Gemeindeleitung tätig, bis er diese als „Gemeindeältester“ verließ.

Seit 2010 brachten ihn einige Begegnungen in Deutschland wie Israel dazu, die Schrift als unfassbar tiefe, gewaltige Liebesgeschichte von Braut und Bräutigam zu lesen; eine Ebene, die bereits

Dr. med. Stephan Bauer

im ersten Wort kodiert ist. Wir sind somit nicht nur Kinder sondern auch Braut. Eine Braut lebt aber in einer ganz anderen Liebesbeziehung zu ihrem Geliebten als ein Kind zu seinem Vater. Hier erschließen sich völlig neue, faszinierende und zu Herzen gehende Horizonte angeblich so vertrauter Texte. Wenn am Ende der Zeit die Hochzeit des Lammes/Messias ist, dann ist es nun an der Zeit, dass sich die Braut zunächst einmal ihrer Identität und dann auch Berufung bewusst wird. In diesem Seminar werden hierzu einige Dinge aufgezeigt und erschlossen.

Dr. Stephan Bauer ist verheiratet, Vater von fünf Kindern und beruflich als Facharzt für Allgemeinmedizin tätig. Er wohnt in Nordfriesland.