Äthiopische Alijah – 3.000 Falascha Mura erhalten Einreisegenehmigung nach Israel

Die israelische Regierung hat am 28.Nov 2021 zugestimmt, so schnell wie möglich 3.000 Falascha Mura aus Äthiopien nach Israel auszufliegen. Angesichts der kriegerischen Auseinandersetzungen im Norden Äthiopiens besteht schneller Handlungsbedarf, da gerade die jüngeren männlichen Falascha Mura akut bedroht sind, von einer der beiden Seiten zwangsweise in die Armee eingezogen …

Einsatz in Minsk zu Pessach

Acht Leute in zwei Autos unter der Leitung von Jan Novák fuhren dieses Pessach/Ostern nach Weißrussland. Dort erlebten sie offene,gastfreundliche, hilfsbereite, uneigennützige, …

Purim – Gott rettet Sein Volk

Diese Woche feiern Juden in aller Welt das Purim-Fest. Dieses Jahr fällt es auf den 20. und 21. März. Durch Gottes Führung …

(Noch) Winter in der Ukraine

Winter in Tscherkassy/Ukraine Auch jetzt im Winter bei gegenwärtig -10°C sind unsere Mitarbeiter im Großraum Tscherkassy mit dem Transporter zu zweit unterwegs, …

Kaliningrad weiht neue Synagoge ein

In Kaliningrad wurde am 8. November, im Vorfeld des 80. Jahrestages der „Pogromnacht“, eine neue Synagoge eingeweiht. Sie wurde an der Stelle …