Chanukka 2019 und Ausblick 2020

Chanukka ist ein sogenannter Halbfeiertag – ein Tag also, der nicht auf biblische Gebote, sondern auf historische Ereignisse zurückgeht. Deshalb können jüdischen Gläubige erst nach getaner Arbeit der wunderbaren Errettung Israels aus der Herrschaft der Griechen im Jahr 185 v. Chr. gedenken. Damals wurden die Juden von den Seleukiden unterdrückt: …

Einsatz in der östlichen Ukraine

Ein Team aus dem Raum Chemnitz war in intensivem Arbeitseinsatz in Mariupol im Südosten der Ukraine. Die Frontlinie zum Separatistengebiet ist dort nur …

Einsatz in Minsk zu Pessach

Acht Leute in zwei Autos unter der Leitung von Jan Novák fuhren dieses Pessach/Ostern nach Weißrussland. Dort erlebten sie offene,gastfreundliche, hilfsbereite, uneigennützige, …

Purim – Gott rettet Sein Volk

Diese Woche feiern Juden in aller Welt das Purim-Fest. Dieses Jahr fällt es auf den 20. und 21. März. Durch Gottes Führung …

(Noch) Winter in der Ukraine

Winter in Tscherkassy/Ukraine Auch jetzt im Winter bei gegenwärtig -10°C sind unsere Mitarbeiter im Großraum Tscherkassy mit dem Transporter zu zweit unterwegs, …

Kaliningrad weiht neue Synagoge ein

In Kaliningrad wurde am 8. November, im Vorfeld des 80. Jahrestages der „Pogromnacht“, eine neue Synagoge eingeweiht. Sie wurde an der Stelle …

Film: Alijah aus der Ukraine

Auf unserem Kurzeinsatz Anfang April 2017 in Tscherkassy in der Ukraine hat einer unserer Teilnehmer Filmaufnahmen gemacht und daraus ist ein Film …

Israelfreunde vor der Jerusalemer Altstadt

Mein Volk ist Mir wichtig!

Persönlicher Bericht einer Teilnehmerin der Israel-Solidaritätsreise vom 2.-9. August 2014 Andrea (33 J.) nahm spontan mit Unterstützung durch Ebenezer Deutschland an der …