Einsatz in der östlichen Ukraine

Ein Team aus dem Raum Chemnitz war in intensivem Arbeitseinsatz in Mariupol im Südosten der Ukraine. Die Frontlinie zum Separatistengebiet ist dort nur 20 km entfernt. Sie haben bei mehreren jüd. Familien, um Sanitäranlagen, Waschbecken, Wasserzuflüsse und Küchenabflüsse repariert. Rabbi Mendel Cohem und Chessed-Leiterin Lusia konnten diese Hilfe kaum fassen.

Hier ein Video über diesen Einsatz   youtu.be/yCX3Rgp2KdY